Coaching für
Führungskräfte
in Bochum

Wie kann ich meinen
„natürlichen Führungsstil“
optimieren?

Erstellen Sie Ihre
anonyme Verhaltensanalyse
um zu verstehen,
welche Ihrer Verhaltensweisen
bei Mitarbeitern Wirkung zeigen.

Und welche nicht.

Muss ich an meinem Führungsstil überhaupt etwas verändern?

Viele meiner Coaching-Klienten sagen entweder, sie hätten Mitarbeiterführung nie „richtig gelernt“, oder sie erlebten einen konkreten Anlass, ein Schlüsselerlebnis sozusagen und haben daraufhin begonnen, sich Gedanken über Ihre Art der Führung zu machen.
Sie suchten nach einer konkreten Antwort, was sie tun können …

  • ohne zu viel Aufwand zu betreiben,
  • ohne ewig lange Erklärungen studieren zu müssen,
  • ohne Sorge zu haben, dass man dann zu einem anderen Menschen werden soll, oder man sich verstellen muss.

Executive Coaching Köln Jochen EwaldMir war zu Beginn noch gar nicht klar, was für mich nützlich sein könnte und welches Angebot für mich das richtige ist. Ein Coaching, ein Seminar, ein Buch?
Wieviel Aufwand bedeutet das für mich?

Die Verhaltensanalyse von Tangram-Consulting war der perfekte Start für mich,
schnell und aussagekräftig!

Jochen Ewald,
Geschäftsführer McData Franchise Business Club GmbH & Co. KG

1+1

Die Antwort auf Ihre Fragen war noch nie einfacher

Hören Sie auf zu vermuten, was Ihre Mitarbeiter für Probleme mit Ihnen haben könnten,
oder ob an Ihnen oder an den Mitarbeitern etwas „falsch“ ist.

Eine Analyse Ihres Führungsverhaltens zeigt Ihnen, was andere an Ihnen schätzen
und was nicht, welche Ihrer positiven Absichten bei anderen wirken und welche wirkungslos verpuffen und warum Sie möglicherweise Dinge immer wieder und wieder erklären müssen.

5-Sterne Bewertungen von sehr zufriedenen Kunden:

Referenz Tangram-Consulting Agfa

Referenz Tangram-Consulting Audi AG

Referenz Tangram-Consulting ALBA Group Berlin

Referenz Tangram-Consulting BMW AG

Referenz Tangram-Consulting Black&Decker

Referenz Tangram-Consulting Citibank

Referenz Tangram-Consulting Deutsche Bundesbank

Referenz Tangram-Consulting Deutsche Post

Referenz Tangram-Consulting DHL

Referenz Tangram-Consulting Funke Mediengruppe

Referenz Tangram-Consulting General Electric

Referenz Tangram-Consulting GEZ Köln

Referenz Tangram-Consulting ingram-micro

Referenz Tangram-Consulting Interseroh SE Köln

Referenz Tangram-Consulting Mercedes Benz

Referenz Tangram-Consulting Adam Opel GmbH

Referenz Tangram-Consulting Postbank

Referenz Tangram-Consulting Vodafone

Referenz Tangram-Consulting Volkswagen

Max. 10 Min. Eingabezeit für den Fragebogen

… und Sie erhalten den umfangreichen Bericht über Ihr Verhalten als Führungskraft

Sicherlich haben Sie eine Vorstellung, wie Sie auf andere wirken. Diese Vorstellung entspricht dem, was man als „Eigenbild“ bezeichnet. Und genau dazu erhalten Sie nun eine konkrete Bewertung.

Zum Beispiel erfahren Sie, wie entschlossen Sie auf andere wirken, wie leicht es Ihnen fällt Ergebnisse voran zu treiben und wieviel Empathie man von Ihnen wahrnimmt u.v.m.

Kostenfrei testen (Analyse im Wert von 150€ erstellen)

Perönlichkeisttest in 10 Minuten

Erste Besonderheit der Verhaltensanalyse:
Matching möglich

Sie können optional Ihr Eigenbild mit einem Fremdbild vergleichen

Sobald ein Persönlichkeitstest wissenschaftlich fundiert ist, wird er meist als „Fachchinesisch“ aufwendig zu lesen. Der JobProfiler-Bericht ist bewusst so formuliert, dass er auch ohne psychologische Vorkenntnisse einfach zu verstehen ist.

Und was diese Auswertung einzigartig macht, ist darüber hinaus die Möglichkeit einen Vergleich Ihrer Eigenbild-Wahrnehmung mit der einer anderen Person, also einem Fremdbild abzubilden.

Das Erstellen des Fremdbildes kann von einem Mitarbeiter, einem Kollegen oder von sonstigen Personen erfolgen, die Sie gut kennen. Es macht die Auswertung für Sie auf jeden Fall noch nützlicher, da Sie mehr über sich erfahren werden.

Teamarbeit und Zusammenarbeit fördern

Kostenfrei testen (Analyse im Wert von 150€ erstellen)

Das Beste: Den JobProfiler als Matching zu erstellen kostet keinen Cent mehr!

Kostenfrei testen (Analyse im Wert von 150€ erstellen)

Zweite Besonderheit der Verhaltensanalyse:
Bericht weist auf übertriebene Stärken hin

Werden Stärken „übertrieben“, dann können sie zu Schwächen werden.

Man kann selbst gar nicht wahrnehmen, inwiefern unsere Verhaltensweisen auf andere positiv oder negativ wirken, so kann es z.B. passieren, dass:

  • Ergebnisorientierung als gefühllos gilt,
  • Einfallsreichtum als strukturlos gilt,
  • Harmoniebedürfnis als konfliktscheu gilt, oder
  • Detailtreue als Entscheidungsunfähigkeit wahrgenommen wird.

Die Analyse Ihres Führungsverhaltens ermöglicht Ihnen zu erfahren, inwiefern Stärken Ihres Verhaltens übertrieben oder untertrieben von anderen wahrgenommen werden könnten.

Auszeichnung ManagerSeminare Tangram-Consulting

Ausgezeichnet

Die Coachingkompetenz zur Entwicklung von Führungskräften wurde von managerseminare und von trainerlink regelmäßig mit „sehr gut“ bewertet.

Möchten Sie vorab noch Fragen klären oder ein Muster erhalten?

Jetzt anfragen.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Okay, jetzt weiß ich, dass ich mit der 10 Min.-Analyse meines Führungsverhaltens loslegen kann.

Aber wie geht es dann weiter?

Zusatznutzen

Ihr Willkommens-Geschenk:
In dem Fragebogen haben Sie die Möglichkeit eine konkrete Frage zu hinterlassen, die Sie zurzeit am meisten beschäftigt.
  • Als zertifizierter Persönlichkeitscoach bietet Ihnen Ulli Chrobok auf Basis Ihres dann vorliegenden Analyseberichtes die Möglichkeit, eine erste Antwort für Ihren Schmerzpunkt bzw. Ihre Frage zu formulieren, sodass Sie damit direkt schon eine Problemlösung als Mehrwert bekommen.
  • Sie entscheiden dann selbst, welchen Nutzen Sie daraus ziehen können und ob Sie ein weiterführendes Erstgespräch führen möchten.
  • In dem Erstgespräch würden Sie dann zusammen mit dem Coach ermitteln, inwiefern überhaupt der Anlass für ein Coaching besteht.
  • Wichtig ist bis dahin, dass Sie und der Coach Ihren Schmerzpunkt bzw. Ihre Art der Herausforderung genauer verstehen. Und das ist nach diesem unverbindlichen Erstgespräch garantiert.
  • Probieren Sie es aus! Jetzt hier ohne Risiko starten
Mehr über Coachinganlässe und eine mögliche Art der Zusammenarbeit erfahren

Was passiert da genau? Wie wird im Coaching miteinander gearbeitet?

Treffen wir uns in Bochum?

Zunächst Verhaltensanalyse erstellen

Auf der Basis einer Verhaltensanalyse werden Erkenntnisse über ihre Einstellung zu anderen Menschen sichtbar, es wird sichtbar, wie sie sich in Bezug auf Veränderungen verhalten und was mit Ihnen passiert, wenn die Dinge mal nicht so „glatt laufen“, wie Sie mit Ihrem „natürlichen Führungsstil“ versuchen, Einfluss auf andere zu nehmen und vieles mehr.

Zusammenarbeit in Präsenz- oder Online-Coachings

Da die Anfahrt aus Leverkusen nach Bochum erfolgt, kann Ihr Führungskräftecoaching aufgrund der Entfernung sowohl in online- als auch in Präsenz-Settings erfolgen. Die Mischung würde somit beiden Seiten eine flexible Planung ermöglichen und verhindert unnötige Reisekosten.

Die Erfahrung zeigt, dass online durchgeführte Coachings sich kaum von Präsenzveranstaltungen unterscheiden. Ganz im Gegenteil, Sie sind effektiver und ebenso wirkungsvoll. Und nicht zuletzt dankt uns die Umwelt dafür.

Führungskräftecoachings Köln

Hilfe zur Selbsthilfe: Wissen vermitteln, um sich in zukünftigen Situationen selbst zu helfen.

Ziel:

Das Coaching macht Ihnen bewusst, inwiefern die bisher bevorzugte Vorgehensweise wirkungsvoll ist und was es für alternative Möglichkeiten gibt.

Erkenntnisse durch ein Führungskräftecoaching:
neue Wahrnehmung

Erfahren Sie, inwiefern bei Ihnen Stärken als produktive Verhaltensweisen und Schwächen als nonproduktive Verhaltenstendenzen vorliegen.

Für viele Führungskräfte ist es eine neue Erkenntnis, dass eine vermeintliche Verhaltens-Stärke aus der Sicht von anderen zur Schwäche wird, weil diese Verhaltenstendenz überausgeprägt, also „übertrieben“ vorliegt.

Angenommen eine dominante Person ist stolz darauf besonders schnell auf die Lösung für ein Problem zu kommen. Dann kann das im Umkehrschluss auch bedeuten, dass es Mitarbeiter gibt, die sich bei der Entscheidungsfindung übergangen fühlen.

Durch unsere Coaching-Gespräche werden Sie eine neue Wahrnehmung Ihres Handelns erlernen und somit selbstständig funktionierende und weniger funktionierende Vorgehensweisen erkennen.

Jeder Anlass für ein Coaching ist individuell. Einige dieser Anlässe für Entwicklungsziele lassen sich kategorisieren in die Themen:

Führungskompetenz

Den eigenen Führungsstil erkennen und erfolgsversprechende Handlungsoptionen für Mitarbeiterführung und -gespräch entwickeln, ein klares Rollenverständnis entwickeln (insbesondere beim Aufstieg vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten), Klarheit beim Delegieren, Fähigkeit sich angemessen abzugrenzen, Rückdelegation vermeiden.

  • Wissen, was andere Menschen motiviert und was sie demotiviert
  • Sprache verwenden, die wertschätzend auf Kollegen und Mitarbeiter wirkt (Unterschied zw. bewertend und beschreibend neu erkennen)
Managementkompetenz

Konfliktmanagement, Stressmanagement Selbst- und Zeitmanagement, Selbstführung

  • Voraussetzungen für funktionierendes Delegieren schaffen
  • Umsetzen von Delegieren ohne Rückdelegation
Berufliche Orientierung

Standortbestimmung, Potenzialanalyse, Zielentwicklung, Karriereplanung

  • zum Beispiel, wie Sie sich zum Erreichen eines neuen Karriereschrittes empfehlen, indem Sie sich positiv sichtbar machen
Selbststeuerungskompetenz

Entwicklung der Fähigkeiten von Selbstreflexion, Umgang mit Emotionen und Selbstdisziplin.

  • Das Konzept vom Work-Life Balance suggeriert,dass das wahre Leben nur außerhalb der Erwerbstätigkeit stattfindet.
  • Wir gehen jedoch vielmehr davon aus, dass vor allem diejenigen Menschen eine Trennung zwischen Arbeit und Beruf herstellen, die sich zur Arbeit zwingen müssen. Das hat viel mit der eigenen Einstellung zu anderen Menschen und zur Erledigung von Aufgaben zu tun. Und damit zur Führung von sich selbst und anderen.
Eigene Stärken/
Selbstwert

Durch Bewusstwerden der eigenen Stärken das Selbstvertrauen und Selbstwertempfinden wachsen lassen.

Ängste

Abbau von Ängsten z.B. vor Konflikten oder bei Präsentationen bzw. freier Rede.

Nonproduktiv

Unbeabsichtigte Über- und Untertreibungen des eigenen Verhaltens erkennen und verändern.

Wirkung

Ungewollte Kommunikationswirkung erkennen und verändern.
Die Kraft von Gestik, Mimik und Körpersprache überzeugend einsetzen.

Krise ⇒ Chance

Bewältigung von persönlichen bzw. beruflichen Krisen (Resilienzstärkung).

Neuorientierung

Begleitung bei beruflicher Veränderung oder Neuorientierung.

Gleichgewicht Privat/Beruf

Work-Life-Balance entwickeln.

Üben und Nachjustieren

Nach der Entwicklung individueller Coaching-Ziele geht es um das vertiefende Reflektieren und Korrigieren.

Coaching für Manager und Geschäftsführer

Je höher ein Manager in der Hierarchie steigt, umso weniger haben diese Führungskräfte im Business Menschen um sich, die ihnen neutrales Feedback geben. Entweder erhalten sie Feedback nicht konstruktiv oder eben gar nicht.

Manchmal fehlt da eine neutrale Perspektive als Beratung von außen. Darüber hinaus ist es luxuriös, Business-Entscheidungen mit einem neutralen Beratungspartner bzw. Coach zu besprechen und zu hinterfragen, oder Strategien für Ihre unternehmerischen und persönlichen Ziele zu entwickeln.

Viele meiner Klienten leisten sich „ihren“ Coach für regelmäßige Termine, um ihre eigene Rolle kritisch zu reflektieren und die Vorgänge im Unternehmen aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Anlass für ein C-Level Executive Coaching waren häufig folgende Themen:

Zeitaufwand

Wenn Ihre Arbeitstage häufig länger als 12 Stunden dauern, dann stellt sich die Frage, inwiefern Sie Ihre Belastung im Business verringern können und trotzdem effizient bleiben.

Freude

Sie verspüren Freude an Ihrer eigenen Arbeit und dennoch ärgern Sie sich möglicherweise sehr häufig über das achtlose Verhalten von Mitarbeitern, bzw. über die falschen oder qualitativ schlechten Ergebnisse von anderen?

Nehmen Sie Ihr Umfeld im Business eher als anstrengend oder sogar feindlich wahr?

Klären Sie durch das Coaching, was Sie tun können, um diese Einstellung und Wahrnehmung zu hinterfragen und Möglichkeiten zur Optimierung zu definieren.

Persönlichkeit

Viele Topmanager haben eine ausgeprägte Dominanz. Dies verhilft ihnen, schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das macht Sie erfolgreich und dafür werden sie gelobt. Aber hohe Dominanz hat auch seine Schattenseiten:
Anderen erscheinen ihre Stärke als Provokation, ihre Intuition als Impulsivität oder ihr Selbstvertrauen als Egoismus.
Bei ausgeprägter Dominanz ist Ihnen wichtig, dass andere sofort handeln. Sie benötigen schnelle Lösungen. Ihre Ungeduld wird selten befriedigt, möglicherweise betrachten Sie daher geringe Fortschritte auch bereits als Problem. Das kostet Energie.
Bei Ihnen und Ihrem Gegenüber.

Changeprozesse intiieren

Was kostet ein Coaching
und wie lange dauert es?

Je mehr Ihnen und mir aufgrund des Erstgespräches klar geworden ist, wo Ihr aktueller Standpunkt liegt und welches Ziel Sie verfolgen, umso besser lässt sich diese Frage beantworten.

Vorher wäre eine Beantwortung dieser Frage so ähnlich, als wenn Sie mit Schmerzen am Herz einen Arzt anrufen und vor der Diagnose nach den Kosten der Behandlung fragen.

Einige Klienten buchen meine Coaching-Settings als regelmäßige Termine, um ihr Verhalten aus einem neuen Blickwinkel zu reflektieren. Andere verfolgen ein ganz konkretes Ziel, zu dessen Erreichen ich Unterstützung leiste.

Angaben über den Honorarsatz pro Stunde beantworte ich Ihnen gerne auf Anfrage.

Ich bin Ulli Chrobok.
Experte für Persönlichkeitsdiagnostik und Führungskräftecoaching.

Ich helfe Ihnen dabei, über Persönlichkeitskompetenz zu einer außergewöhnlichen Führungskraft zu werden, die den Spagat zwischen Ergebnisorientierung und Teamperformance schafft.

Damit jeder DIE ART DER FÜHRUNG erhält, die er sich VERDIENT hat.

Ich war die ersten Jahre meiner Karriere in meiner Anstellung als Marktentwickler für einen amerikanischen Konzern zwar erfolgreich, aber nicht besonders glücklich.

weiter lesen

Als Leiter einer Vertriebsmannschaft habe ich unbewusst denjenigen Mitarbeitern Aufmerksamkeit geschenkt, die eine ganz ähnliche Persönlichkeit hatten wie ich. Das fiel mir gar nicht wirklich auf. Die Stimmung und die Ergebnisse mit diesem „Unterteam“ war zwar gut, aber der Output der anderen eher nicht. Erst später wurde mir klar, dass ich dadurch sogar Konflikte erzeugt habe.

Andere Mitarbeiter haben zwar auch Aufgaben von mir delegiert bekommen, aber diese wurden nicht rechtzeitig oder umfassend genug erledigt, ich musste kontrollieren, einfordern und leider lernen, was „Rückdelegation“ bedeutet.

Es dauerte wie gesagt etwas, bis ich verstanden hatte, was mich wirklich zu einer erfolgreichen Führungskraft macht. Mein Mindset.

Von den großen Konzernen zu meiner Leidenschaft: dem Coaching mit Einzelpersonen

Durch meine Ausbildung zum Persönlichkeitscoach wurde mir immer mehr klar, warum man ohne das Wissen über die Motive anderer Menschen weniger erfolgreich bleibt: man rekrutiert und führt, wie man es selbst am liebsten hat -mit dem eigenen „natürlichen Führungsstil“-.

Neu war für mich vor allem die Erkenntnis, dass gewisse Stärken der eigenen Persönlichkeit bei Übertreibung zur Schwäche werden können. Denn: was ich gar nicht als übertrieben wahrnehme, empfinden andere ganz anders!

Spannend war außerdem zu erfahren, wie ich in kürzester Zeit in der Lage war, das Verhalten von anderen Menschen an deren Verhalten zu erkennen.

In nur wenigen Jahren habe ich mir anschließend eine erfolgreiche Performance aufgebaut, mit dessen Erfolgen ich bis heute glücklich bin. Das sage ich jetzt nicht, um mich hervor zu tun. Sondern weil ich Ihnen sagen will:

„Wenn alle meine bisherigen Kunden das geschafft haben,
dann schaffen Sie das auch!“

Ich höre manchmal zu Beginn der Erstgespräche den Einwand, dass es nicht möglich sei, sich mehr Zeit zur Führung zu nehmen oder vor jedem Satz zukünftig überlegen zu müssen, wie man diesen richtig formuliere. Sie haben Glück! Diese beiden Einwände werden Sie selbst entkräften, denn beides ist weder Ziel, noch notwendig.

Alles, was Sie als Führungskraft brauchen ist Ehrgeiz, ein tieferes Verständnis über Persönlichkeitskompetenz- und ein Mindset was die „Andersartigkeit“ von Mitarbeitern zukünftig beschreibt anstatt es zu bewerten. Und das ist ein riesiger Unterschied!

In meinen Videos, Webinaren und Online-Kursen zeige ich ehrgeizigen Menschen wie Ihnen, wie sie mit dem Wissen über die eigenen Persönlichkeitsmerkmale und Wissen über die Motive von Mitarbeitern, Kunden, Kollegen und Vorgesetzten mehr Performance im Business gewinnen werden.

Überzeugen Sie sich selbst!

Kompetenzprofil von Ulli Chrobok

Möchten Sie vorab noch Fragen klären
oder ein Muster des Auswertungsberichtes erhalten?

Hier anfragen:

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.